Archiv des Autors: Armin Dahl

Vorfrühlings-Falter: Theria primaria und Phigalia pilosaria

Kaum ist der Schnee weggetaut und die Nächte frostfrei, fliegen auch schon die ersten Frühjahrs-Falter. Das sind in aller Regel Arten, deren erste Raupenstadien an Knospen von Gehölzen leben, und die ihre Fortpflanzungszeit darauf abgestimmt haben, direkt im zeitigen Frühjahr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Biodiversität in Weinbausteillagen an der Mosel: Bachelor- und Masterstudenten gesucht

Für den Bereich Biologie / Umweltbiowissenschaften oder verwandte Studiengänge sucht das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum in Bernkastel-Kues an der Mittelmosel Bachelor- und Masterstudenten, die ihre Abschlussarbeiten über folgende Themen anfertigen wollen: Ökologie und Habitatnutzung von Tagfaltern in Weinbausteillagen der Untermosel Einfluss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Naturschutz | Hinterlasse einen Kommentar

Melanargia Heft 4 / 2016: Neue Arten, Daten und Termine

Weihnachtslektüre 2016: Die neue Ausgabe der Melanargia Jahrgang 28, Heft 4 ist in der Post oder liegt schon in den Briefkästen der Mitglieder. Schriftleiter und Autoren haben sich bemüht wieder ein attraktives Heft zusammenzustellen. Die aktuelle Ausgabe dreht sich im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Daten, Exkursionen, Literatur, Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Artenschutz durch Habitatmanagement – Der Mythos von der unberührten Natur

Die engagierte Brandrede von Professor Werner Kunz auf dem Westdeutschen Entomologentag im November 2016 ist vielen Mitgliedern noch in bester Erinnerung: Die Erhaltung einer störungsfreien, unberührten Natur ist in Mitteleuropa in vielen Fällen nicht dazu geeignet, gefährdete oder aussterbende Arten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Literatur, Vorträge | 10 Kommentare

„Goldene Acht“ ist Schmetterling des Jahres 2017

Die BUND NRW Naturschutzstiftung und die Arbeitsgemeinschaft Rheinisch-Westfälischer Lepidopterologen e. V. haben die „Goldene Acht“ zum Schmetterling des Jahres 2017 gekürt. Die Raupen der „Goldenen Acht“ (lat: Colias hyale) ernähren sich von Luzerne und Klee und brauchen naturnahe blütenreiche Wiesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Seltene Arten | Kommentare deaktiviert für „Goldene Acht“ ist Schmetterling des Jahres 2017

Nachweiskarten: keine weißen Flecken in NRW

Gute dreieinhalb Jahre ist es her, dass wir mit der Online-Darstellung der Nachweiskarten aus dem Arbeitsgebiet gestartet sind. Und wie erwartet hat sich das Projekt ganz ordentlich etabliert und bei dem einen oder anderen den Ehrgeiz geweckt, „sein“ Meßtischblatt oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Daten, Termine, Vorträge | Kommentare deaktiviert für Nachweiskarten: keine weißen Flecken in NRW

Neue Melanargia (28/3), Neuer Kalender

Rechtzeitig zum Start der NRW-Herbstferien steckt die neue „Melanargia“ in der Post. Verschollene Bürstenspinner in den atlantischen Heidemooren, in Nelken-Stängeln minierende Mikros, lange Artenlisten von Kleinschmetterlingen aus der Eifel, und die ungeheure Publikationsliste eines „Schreibtischtäters“: Der Schriftleiter hat mal wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Literatur, Termine | Kommentare deaktiviert für Neue Melanargia (28/3), Neuer Kalender

Faunistische Leckerbissen im herbstlichen Bergwald

In den letzten Tagen haben verschiedene Kollegen das Sauerland nach seltenen Arten abgesucht, Ziel waren vor allem verschiedene Bergahorn-Bestände mit Vorkommen von Nothocasis sertata (HÜBNER, [1817]) – Ahorn-Lappenspanner und Mesotype parallelolineata (RETZIUS, 1783) – Parallelbindiger Kräuterspanner. Hier eine kleine Zusammenstellung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Exkursionen, Seltene Arten | Kommentare deaktiviert für Faunistische Leckerbissen im herbstlichen Bergwald

Exkursion in die „Westfälische Wüste“

Die Herbst-Exkursion der Arbeitsgemeinschaft in die Senne fand Anfang September 2016 bei besten äußeren Bedingungen statt. In spätsommerlicher Hitze am Tag und warmen Nächten kamen alle Teilnehmer auf ihre Kosten. Die Senne in Südwestfalen ist mit knapp 250 Quadratkilometern Ausdehnung  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Exkursionen, Seltene Arten | 1 Kommentar

Athetmia ambusta – Birnbaum-Eule in Wiesbaden

Die Birnbaum-Eule Atethmia ambusta ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) ist mit Sicherheit eine der seltensten Großschmetterlingsarten des Arbeitsgebiets. Und daß ausgerechnet einem „Newcomer“ ein Nachweis gelingt, der sich erst seit vergleichsweise kurzer Zeit intensiv mit Schmetterlingen beschäftigt, kann als gutes Omen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Seltene Arten | Kommentare deaktiviert für Athetmia ambusta – Birnbaum-Eule in Wiesbaden

Melanargia 28 Heft 2 erschienen

Rechtzeitig zum Start der NRW-Sommerferien ist die neue „Melanargia“ erschienen. Das 44 Seiten starke Heft 28 (2) entstand unter der bewährten Schriftleitung von Günter Swoboda und enthält wieder einiges an Neuheiten und Bestandsveränderungen bei Groß- und Kleinschmetterlingen aus dem Arbeitsgebiet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Literatur | Kommentare deaktiviert für Melanargia 28 Heft 2 erschienen

15. Juli 2016: Exkursion in den Weyerer Wald (Urfey-Nettersheim)

Weyerer Wald-Wanderung: Von Buchenwäldern, Laserkräutern und Waldteufeln Treffpunkt: 15.07.2015, 16:30 Uhr in Weyer-Urfey in der Urfeyer Straße an der Haltestelle der Buslinie 827; Dauer der Exkursion: 3 Stunden Die Exkursion führt uns von Urfey aus durch das Urfeyer und das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 15. Juli 2016: Exkursion in den Weyerer Wald (Urfey-Nettersheim)

Literaturtipp: Schmetterlinge in Kyrill-Windwurfflächen in Hagen

Vor neun Jahren hat der Orkan Kyrill die Wälder im Bergischen, Sauerland und Siegerland ordentlich durchgeschüttelt. Die (positiven) Auswirkungen der Standortveränderungen auf die begleitende Schmetterlingsfauna im Raum Hagen beschreibt Vereinsmitglied Josef Bücker: Zahlreiche seltene und länger verschollene Arten konnten in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Literatur | Kommentare deaktiviert für Literaturtipp: Schmetterlinge in Kyrill-Windwurfflächen in Hagen

Pflegeeinsatz an der Nahe

Die Prognose war bescheiden, Starkregen, Wind und nächtlicher Temperatursturz angesagt, deshalb die Zahl der Helfer auch überschaubar. Die wenigen Getreuen wurden mit unerwartet schönem Wetter belohnt: Bei strahlendem Sonnenschein konnten während der Arbeit mit Freischneider und Rechen die ersten Aurorafalter, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Exkursionen, Termine | Kommentare deaktiviert für Pflegeeinsatz an der Nahe

Die Magie des Flügelschlags – Vereinsmitglieder in der Presse

Josef Bücker, Kommunalpolitiker aus Hagen und nebenher in den letzten Jahren zu einem der profiliertesten Mikro-Experten der Arbeitsgemeinschaft gereift, wird in der Westfalenpost in einem schönen Porträt unter dem Titel Magie des Flügelschlags vorgestellt. Heinz Schumacher, den 2. Vorsitzenden der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Die Magie des Flügelschlags – Vereinsmitglieder in der Presse