Archiv der Kategorie: Insektensterben

Außenbeleuchtung effizient gestalten – Lichtverschmutzung reduzieren

Die Erhellung der Nachtlandschaften durch künstliche Beleuchtung nimmt global im Jahr um ungefähr 2 bis 6 Prozent zu – mit Auswirkungen auf Mensch und Natur. Wie es Kommunen gelingen kann, die Lichtverschmutzung zu minimieren, indem sie ihre Straßen- und Gebäudebeleuchtung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Insektensterben, Naturschutz | 1 Kommentar

Münster: Insektentagung des NABU NRW

Auch 2020 laden der NABU NRW und das Institut für Landwirtschaftsökologie (ILÖK) Interessierte, Aktive und Experten aus NRW und darüber hinaus nach Münster ein, um sich zu Themen rund um den massiven Rückgang der Insekten auszutauschen. Dazu laden wir Sie/Euch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Insektensterben, Termine, Vorträge | Schreib einen Kommentar

Leverkusen: „Das Verschwinden der Insekten“

Der Rückgang der Insekten wird medial und politisch intensiv diskutiert. Ein zentrales Anliegen der Offenland Stiftung ist es, dem Insektenschwund entgegenzuwirken. Daher freuen wir uns besonders einen Vertreter des Entomologischen Vereins Krefeld gewonnen zu haben, der uns über die Ergebnisse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Insektensterben, Vorträge | Schreib einen Kommentar

Mettmann: Artenvielfalt gegen Insektensterben

Programm Begrüßung und Einführung: Dr. Alfred Bruckhaus, Vorsitzender des Naturschutzbeirates Ökologisches Flächenmanagement im Bereich der Stadtentwässerung: – Wilfried Georg, Stadtverwaltung Ratingen Beispielhaftes aus Gewerbeflächenplanung und -management – Christian Chwallek Mitsubishi Electric Europe B.V., Ratingen Was kann der Bürger gut realisieren? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Insektensterben, Naturschutz, Pflegemaßnahmen, Termine, Vorträge | Schreib einen Kommentar

Artenvielfalt im freien Fall

Flächendeckender Rückgang von Schmetterlingen in Baden-Württemberg: In Scientific Reports stellen die Wissenschaftler Jan Christian Habel, Robert Trusch, Thomas Schmitt, Michael Ochse und Werner Ulrich ihre aktuellen Forschungsergebnisse zum Bestand von Schmetterlingen vor. Dabei handelt es sich um die erste flächendeckende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Daten, Insektensterben, Seltene Arten | Schreib einen Kommentar

Wuppertal: Ursachen für den Artenschwund

Für den Raum Wuppertal liegen Daten über die Häufigkeit von Tag- und Nachtfaltern aus 160 Jahren vor. Neben einer massiven Landschaftsveränderung durch intensive Land- und Forstwirtschaft und Bebauung tragen schwer greifbare Faktoren wie Lichtverschmutzung und Klimawandel zum Artenrückgang bei.

Veröffentlicht unter Insektensterben, Termine, Vorträge | Schreib einen Kommentar

Köln Gut Leidenhausen: Schmetterlinge der Nacht

Im Rahmen der Europäischen Nachtfalternächte veranstaltet das Umweltbildungszentrum Gut Leidenhausen am Samstag, den 3. August 2019, unter dem Titel „Schmetterlinge der Nacht – Begleitung eines Wissenschaftlers beim Nachtfang“. Treffpunkt hierfür ist der Lindenhof im Gut Leidenhausen um 21:00 Uhr. Bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Exkursionen, Insektensterben, Termine | Schreib einen Kommentar

Gute Presse alleine reicht nicht!

Liebe Mitglieder und Freunde der Arbeitsgemeinschaft, das  Insektensterben ist in aller Munde, Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten haben ungeahnte Sympathiewerte – bei der Umsetzung  von Maßnahmen gegen Artenschwund, Lebensraumzerstörung und Ignoranz ist dagegen noch reichlich Handlungsspielraum, vor allem in der Politik. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Insektensterben, Naturschutz | Kommentare deaktiviert für Gute Presse alleine reicht nicht!