Links


Eine Auswahl empfehlenswerter Internetseiten (Lepidopterologie und Entomologie, Naturschutz)


[Literaturdatenbanken]
[Entomologische und naturhistorische Vereine]
[Biodiversität und Taxonomie]
[Bestimmungsseiten und Foren]
[wissenschaftliche Institute]
[Naturschutzverbände]
[behördlicher Naturschutz]
[Bezugsquellen für Literatur und entomologischen Fachbedarf]
[Seiten unserer Mitglieder und andere empfehlenswerte Seiten]


Die Linksammlung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Seite unbedingt aufgenommen werden sollte, senden Sie eine kurze e-mail an webmaster@ag-rh-w-lepidopterologen.de.

Die Erläuterungen zu den einzelnen Seiten sind in vielen Fällen den Eigendarstellungen der jeweiligen Institutionen / Vereine etc. entnommen.


Literaturdatenbanken

www.entomologische-literatur.de

Eine kostenlose private Literaturdatenbank (nur Lepidoptera) von Manfred Gick mit über 7000 Datensätzen, ca. 2500 PDF und über 2000 Abbildungen, die Datenbank wird ständig erweitert. Diese Datenbank soll in erster Linie dazu dienen, dem "Gedächtnisverlust" von antiquarisch wichtigen lepidopterologischen Publikationen und Zuchtberichten entgegen zu wirken. Bisher sind Datensätze ab 1860 bis 2010 enthalten.
Außerdem sind viele Links zu Entomologischen Vereinen und Zeitschriften und ein kostenloser Downloadbereich aufgeführt. Für den Beitritt in den Loginbereich wird ein jährlicher Beitrag von 30.- Euro (= 2,50 Euro monatlich) zu Grunde gelegt.

 


http://sdei.senckenberg.de/index (Index Novus Litteraturae Entomologicae)

Der "Index Novus Litteraturae Entomologicae" der völlig überarbeiteten Neuauflage des 1928-1929 von Walther Horn und Sigmund Schenkling publizierten "Index Litteraturae Entomologicae : Serie I : Die Welt-Literatur über die gesamte Entomologie bis inclusive 1863" kann jetzt als online-Datenbank frei genutzt werden

 


www.dnl-online.de (Dokumentation Natur und Landschaft - online)

Die Online-Literaturdatenbank der Bibliothek des Bundesamtes für Naturschutz. Sie enthält über 170.000 Datensätze (Stand: September 2012), vorwiegend ab Erscheinungsjahr 1980, und wird regelmäßig aktualisiert.

 


BioLIS (Biologische Literaturinformation Senkenberg)

Die Datenbank BioLIS weist biologische Zeitschriftenliteratur aus dem Zeitraum 1970 bis 1996 nach. Sie ist zweisprachig angelegt (deutsch/englisch) und umfaßt Zeitschriften und Serien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hinsichtlich der fachlichen und geographischen Ausrichtung stellt sie eine Ergänzung zur Datenbank Biological Abstracts dar. Die bibliographischen Angaben zu den nachgewiesenen Aufsätzen sind durch umfassende inhaltsbeschreibende Schlagwörter und Namen behandelter Organismen ergänzt, so daß Spezialrecherchen insbesondere im Hinblick auf Literatur über bestimmte Organismen möglich sind.

BioLIS kann mittlerweile auch im Rahmen einer übergreifenden Suchfunktion in der Virtuellen Fachbibliothek Biologie (vifabio) durchsucht werden - parallel zu zahlreichen anderen Datenbanken und Katalogen.
Eine weitere Möglichkeit bietet: BioWebSearch

 


Entomologische und naturhistorische Vereine/Gesellschaften

AGON Schwerte - Arbeitsgemeinschaft Ornithologie und Naturschutz
Die Arbeitsgemeinschaft Ornithologie und Naturschutz ist die Ortsgruppe Schwerte des NABU KV Unna. Sie betreibt praktischen Naturschutz, Naturkunde und Erhebungen mit den Schwerpunkten: Schleiereule, Steinkauz, Greifvögel, Brutvögel, Wintergäste, Kranichzug, Wasseramsel, Fledermäuse, Amphibien, Schmetterlinge, Hornissen, Spinnen, Wildpflanzen, Pilze. Räumlicher Arbeitsbereich: Blatt 4511 Schwerte der top. Karte 1:25000. Schwerte liegt am SO-Rand des nordrhein-westfälischen Ballungsgebietes im Tal der Ruhr. Außerdem finden Sie: Aktuelle Beobachtungen, Tipps zur Vogelbeobachtung und Naturfotografie

 


Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Entomologen
Die Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Entomologen e.V. hat ihren Ursprung in der 1958 in Fürth bei Nürnberg gegründeten "Arbeitsgruppe Fränkischer Entomologen", der so bekannte Entomologen wie Ebert, Falkner, Garthe, Kobes, Lukasch, Menhofer, Tröger oder Wittstadt angehörten. Nach mehreren Organisations- und Strukturänderungen entstand aus ihr die "Arbeitsgemeinschaft Nordbayerischer Entomologen e.V." (ANE) und schließlich die "Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Entomologen e.V." (ABE).

 


Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Lepidopterologen
Ein Zusammenschluß (ohne eigenen Vereinsstatus) der ehrenamtlich faunistisch tätigen Lepidopterologen (Schmetterlingsforscher) im Bundesland Hessen unter der Schirmherrschaft des Internationalen Entomologischen Vereins e.V. (I.E.V.) und in Kooperation mit dem Entomologischen Verein Apollo e.V., Frankfurt am Main. Sowohl Amateur- wie Fach- und Berufsentomologen sind darin vereinigt. Die Internetseiten dienen der internen und externen Komunikation.

 


Arbeitsgemeinschaft Rheinischer Koleopterologen

Auf der Homepage der Arbeitsgemeinschaft Rheinischer Koleopterologen finden sie zahlreiche Texte und Fotos zu Käferfunden, zur Geschichte der Käferkunde im Rheinland und zu Forschungsprojekten und Publikationen. Sie bietet außerdem eine umfangreiche Bilddatenbank mit Aufnahmen von Käfern aus dem Arbeitsgebiet.

 


Arbeitsgemeinschaft westfälischer Entomologen e. V.

Verein für Insektenkunde und Naturschutz, gegründet 1965 in Bielefeld als Arbeitsgemeinschaft ostwestfälisch-lippischer Entomologen

 


Arbeitskreis Libellen NRW

 


Deutsche Gesellschaft für allgemeine und angewandte Entomologie (DGaaE)

In der Deutschen Gesellschaft für allgemeine und angewandte Entomologie sind die in Forschung und Praxis beruflich und aus Berufung tätigen Entomologen vereinigt. Die Gesellschaft ist 1976 aus den beiden traditionsreichen Verbänden Deutsche Entomologische Gesellschaft (DEG) und Deutsche Gesellschaft für angewandte Entomologie (DGaE) hervorgegangen. Aufgabe der Gesellschaft ist es, das Wissen über Entomologie und die Erforschung entomologischer Probleme zu fördern. Der Erfüllung dieser Aufgaben dient die Gesellschaft, indem sie vor allem die persönlichen Verbindungen, den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit mit haupt- und nebenberuflich tätigen Entomologen und mit wissenschaftlichen Gesellschaften im In- und Ausland fördert.

 


Deutsche Gesellschaft für Orthopterologie

 


Deutsche Forschungszentrale für Schmetterlingswanderungen

Inhaltsverzeichnisse der Atalanta-Hefte

 


DELATTINIA - Naturforschende Gesellschaft des Saarlandes

Die Delattinia ist eine Vereinigung von ehrenamtlich tätigen Naturforschern, die sich mit der Erfassung der Flora und Fauna des Saarlandes beschäftigt.
Der Verein wurde 1968 auf Initiative von Prof. Dr. Gustaf de Lattin gegründet. Prof. de Lattin, nach dessen Namen sich die Arbeitsgemeinschaft ab 1981 benannt hat, war von 1960 bis 1968 Ordinarius für Zoologie an der Universität Saarbrücken. Sein Arbeitsschwerpunkt war die Tiergeographie.

 


Entomofaunistische Gesellschaft

Die 1991 gegründete "Entomofaunistische Gesellschaft e. V. " (EFG) ist eine gemeinnützige Vereinigung für sowohl beruflich als auch in ihrer Freizeit an der Entomologie interessierter Bürger.

 


Entomologica

Internetangebot des Entomologischen Vereins Krefeld e.V. mit: Projekten, Mitgliedern, Satzung, Kodex-Entomologie, Arbeitsgebiet, Arbeitsräume, Sponsoring, Veröffentlichungen, Jahresprogramm, Krefelder Sammlungen, Kooperationen.

 


Entomologischer Verein Apollo e. V.

Der Entomologische Verein Apollo ist seit über 100 Jahren in Frankfurt am Main aktiv. Der Entomologische Verein Apollo ist der Herausgeber der entomologischen Zeitschrift NEVA (Nachrichten des Entomologischen Vereins Apollo).

 


Internationaler Entomologischer Verein

Der Internationale Entomologische Verein (I.E.V.) ist ein Zusammenschluß von Entomologen aller Fachrichtungen, der sich die Aufgabe gestellt hat, die Insektenkunde in übernationalem Rahmen zu fördern. Er tritt also nicht in Konkurrenz zu anderen Gesellschaften, sondern unterstützt jeden Entomologen und jede der Wissenschaft dienende Zusammenarbeit mit anderen fachlich gleichgerichteten Vereinigungen. In diesem Bemühen um Erforschung und Erhaltung der Insektenwelt kann der I.E.V. auf eine über hundertjährige Tradition zurückblicken. Auf Grund seiner Aktivitäten wurde er als gemeinnützig anerkannt.

 


Naturhistorischer Verein der Rheinlande und Westfalens e.V.

Internet-Auftritt des Naturhistorischen Vereins der Rheinlande und Westfalens e.V. Der Verein hat seinen Sitz in Bonn und gibt die Zeitschrift Decheniana heraus.

 


Naturwissenschaftlicher Verein Wuppertal e.V.

Der Verein wurde 1846 von Johann Carl Fuhlrott, dem Erstbeschreiber des Neanderthalers, gegründet und zählt damit zu den ältesten naturwissenschaftlichen Vereinen Deutschlands. Der Verein gibt die Zeitschrift "Jahresberichte des Naturwissenschaftlichen Vereins Wuppertal" heraus. Die Sektion Entomologie des Vereins ist unter diesem Link erreichbar.

 


NNVM Offenes Netzwerk Naturwissenschaftlicher Vereinigungen Mitteleuropas

"Das Netzwerk der Naturwissenschaftlichen Vereinigungen in Mitteleuropa verbindet die Akteure einer Jahrhunderte alten gesellschaftlichen Bewegung, die Pionierarbeit für den Naturschutz, die naturwissenschaftliche Bildung weiter Bevölkerungskreise und die naturkundliche Forschung geleistet hat und heute noch leistet."

 


POLLICHIA - Verein für Naturforschung und Landespflege e.V.

Die POLLICHIA ist ein seit über 160 Jahren aktiver Naturkunde- und Naturschutzverband mit gegenwärtig 3.000 Mitgliedern

 


Saturnia

Eine Internet-Seite (Homepage) über Saturniiden und andere Bombycoidea. Zur Förderung der wissenschaftlichen Diskussion über bombycoide Nachtfalter (Lepidoptera: Saturniidae, Eupterotidae, Brahmaeidae, Bombycidae und andere Familien), zum Austausch von Informationen und zur Koordinierung der Studien an diesen Arten. Von Wolfgang A. Nässig.

 


Societas Europaea Lepidopterologica (SEL)

Societas Europaea Lepidopterologica -- The European society for the study of moths and butterflies and for the conservation of these insects and their natural habitats

 


Biodiversität und Taxonomie

Fauna Europaea

 


GBIF

 


Bestimmungsseiten und Foren

Moths and Butterflies of Europe and North Africa

Englischsprachige Seite mit umfangreichem Bildmaterial von Tag- und Nachtfaltern

 


Lepiforum e.V.

Deutschsprachiges Forum (Bestimmungshifen und Diskussion)

 


Schmetterling - Raupe : Portal für Schmetterlinge und Raupen

Die Seite von Walter Schön präsentiert viele Bilder von Schmetterlingen, Raupen, Puppen, Eiern

 


Science for you

Unter http://www.science4you.org/platform/monitoring/index.do steht eine Online-Datenbank für Wanderfalter kostenfrei zur Verfügung, welche in Zusammenarbeit mit der "Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlinge" (DFZS) entstand. Der Service ermöglicht, Beobachtungen von Wanderfaltern (z.B. Admiral, Distelfalter, Taubenschwänzchen) komfortabel über das Internet zeit- und punktgenau zu melden.

 


Eggs, Larvae, Pupae and Adult Butterflies and Moths

Eine englischsprachige Seite mit allen Stadien von Schmetterlingen

 


wissenschaftliche Institute

Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege

Die Akademie hat den gesetzlichen Auftrag, "anwendungsorientierte ökologische Forschung" zu betreiben. Diese geschieht in Form eigener wissenschaftlicher Arbeiten, sowie in Zusammenarbeit mit den Hochschulen und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen.
Schwerpunkte der Forschungsarbeit sind:

  • die faunistische und geobotanische Dauerbeobachtung in Bayern,
  • Untersuchungen zur historischen Entwicklung von Magerrasen und Waldgesellschaften in Bayern,
  • Ökologie und Entwicklung der Wiesenbrüter im Haarmoos bei Laufen,
  • Bild- und Literaturdokumentation sowie
  • die ökologische Grundlagenermittlung zur Sicherung und Renaturierung der bayerischen Salzach-Auen

 


Dachverband Biologische Stationen in NRW e.V.

Besonders wichtig ist dem Dachverband die Information der Öffentlichkeit über die Ziele und Tätigkeiten der Biologischen Stationen in NRW. Dies schließt auch die Aufnahme und Pflege des Kontaktes zu allen betreffenden Einrichtungen des Landes, der landesweiten Vertretungen der Kreise und Kommunen mit ein. Allen Interessensgruppen und -vertretern aus dem Bereich Natur und Landschaft in NRW bietet der neue Verband seine Kooperation an.


Senckenberg Deutsches Entomologisches Institut

(früher Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V. Deutsches Entomologisches Institut - Eberswalde)
Das DEI wurde 1886 als "Nationalmuseum" mit systematisch- taxonomischem Schwerpunkt gegründet. Nach 1922 entwickelte es sich als Institut der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft in einer Arbeitsgemeinschaft mit der Biologischen Reichsanstalt zum Mediator zwischen systematischer und angewandter Entomologie.
Untrennbar mit seiner Forschungstätigkeit verbunden sind die exzellente entomologische Bibliothek und die bemerkenswerten Insektensammlungen. Das Institut gibt zwei Zeitschriften heraus, die Basis eines weltweiten Schriftentauschs sind.
Das Jahr 2009 begann für das DEI mit einer lange gewünschten und grundlegenden Veränderung: das Institut ist seit 1. Januar ein Teil der Senckenberg Forschungsinstitute und Naturmuseen (SFN) und heißt Senckenberg Deutsches Entomologisches Institut Müncheberg (SDEI).

 


Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ

 


Naturschutzverbände

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)

BUND Landesverband NRW

BUND Landesverband Rheinland-Pfalz

Landegemeinschaft Natur und Umwelt NRW

Naturschutzbund Deutschland (NABU)

NABU Landesverband NRW

NABU Landesverband Rheinland-Pfalz

Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz

Deutscher Naturschutzring

 


Amtlicher Naturschutz

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz NRW

Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW

Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz

Landesamt für Umwelt, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht Rheinland-Pfalz


Bezugsquellen für Literatur und entomologischen Fachbedarf

Apollo Books - International natural history publishers

Apollo Books is a publisher of entomological and natural history literature


Bioform

Zubehör rund um die Entomologie; Mikroskopie und Optik sowie Fachliteratur und Antiquariat.


Ehlert und Partner

Zubehör rund um die Entomologie; Mikroskopie und Optik sowie Fachliteratur und Antiquariat.


Entomologiebedarf Fritz Weber

Entomologiebedarf, Lichtfanggeräte vom Spezialisten aus eigener Entwicklung


Entomologie MEIER München

Fachgeschäft für Entomologie


INSECTA - Antiquariat Goecke & Evers

Antiquariat Goecke & Evers - Verlag, Fachbuchhandlung und Antiquariat - Spezialisiert auf Insektenliteratur weltweit


Fiebig-Lehrmittel

Entomologiebedarf, Fachliteratur u.a.


NHBS Environment Bookstore

Großes Angebot an naturkundlicher Literatur (englischsprachig).


Schmetterlinge Europas

Hier finden Sie interessante Informationen und Bilder, sowie Bestellmöglichkeiten für die erste CD aus der Serie"Schmetterlinge Europas - Spinner und Schwärmer".

 


Tischlerei Dieter Schunke

Insektenkästen, Spannbretter u.a.

 


Seiten unserer Mitglieder und andere empfehlenswerte Seiten

BioNetworX, die Plattform für die klassische Biologie

Hierbei handelt es sich um ein Netzwerk der klassischen Biologie - also der Beschäftigung mit Arten und ihrer Biologie, Ökologie und Taxonomie. Sein Ziel ist es, das "klassische Wissen" - also v. a. auch die Artenkenntnis in Botanik und Zoologie - zu erhalten, indem es seinen Mitgliedern - vorwiegend professionellen "klassischen" Biologen- eine Plattform zur Verfügung stellt, die es ihnen ermöglicht, durch Informationsaustausch und das Knüpfen von Kontakten zur Wirtschaft und anderen Geldgebern ihre wirtschaftliche Existenz zu sichern. Dies ist besonders wichtig in diesen Zeiten, in denen die universitäre Ausbildung und Forschung im Bereich der klassischen Biologie "out" sind und dementsprechend immer mehr klassische Biologen gezwungen sind, ihren Beruf freiberuflich außerhalb der Universitäten auszuüben und dabei auf innovativem Wege neue Kundenkreise anzusprechen. Auch Arbeitgemeinschaften - wie z.B. auch die unsere - können Mitglied werden und sich bei BionetworX präsentieren.

 


RWTH-Homepage von Ludger Wirooks

Hier finden sich diverse kurze Infos zu lepidopterologischen Forschungarbeiten unseres Mitglieds Ludger Wirooks. Im Mittelpunkt steht die angewandte Lichtfangforschung sowie die Erforschung der Autökologie und Bestimmungsmerkmale von Schmetterlingsraupen. Ferner enthält die Seite auch eine Publikationsliste, Lebenslauf und sein Lehrangebot an der RWTH Aachen.

 


Online-Version der Diplomarbeit von Gregor Agnes

Die Arbeit trägt den Titel: "Schmetterlingszönosen des Feuchtgrünlandes in der Deutsch-Belgischen Hocheifel und Untersuchungen zur Eignung von Indikatorarten für die Differenzierung vernäßter Standorte". Es liegt auch eine pdf-Version zum download bereit.

 


Sayn

Wer die Welt der Schmetterlinge einschl. ihrer Entwicklungsstadien in einer fast tropischen Umgebung erleben möchte oder seinen Kindern und Bekannten einen sehr direkten Zugang öffnen möchte, der ist im sehr schön gestalteten Garten der Schmetterlinge, der von unserem Mitglied der Fürstin Gabriela zu Sayn-Wittgenstein-Sayn, in Bendorf-Sayn betrieben wird, willkommen.
Fotografieren ohne Blitzlicht ist erlaubt.
Welche weiteren Atraktivitäten mit diesem Besuch verbunden werden können und die Öffnungszeiten etc. erfahren Sie auf der Homepage.


Naturraum Stux - Internetseite von Michael Stemmer (Unkel)

Auf der Seite werden viele Arten (überwiegend Schmetterlinge) vorgestellt, die im "Lebensraum Stux", einer felsigen Anhöhe bei Unkel, vorkommen.


Internetseite von Rainer Roth (Westerwald)

Auf der Seite werden viele Schmetterlingsarten aus dem Westerwald vorgestellt.

 

[seitenanfang]



Letzte Aktualisierung:  25.01.2015