Decheniana – Kostenlose Abgabe überzähliger NHV-Publikationen

Wer sich im Rheinland oder in Westfalen für Naturkunde interessiert, kommt an der DECHENIANA nicht vorbei! Der Naturhistorischer Verein der Rheinlande und Westfalens e.V. gibt jetzt sein Bonner Büro auf und zieht ins Museum Alexander Koenig um. Dabei werden überzählige Veröffentlichungen des Vereins an Mitglieder, aber auch an alle anderen Interessenten, kostenlos abgegeben.

Bereits im Jahre 1844 erschien der erste Band der Verhandlungen des „Naturhistorischen Vereines der preussischen Rheinlande“ in Bonn. Herausgeber und Vize-Präsident Dr. Louis Clamor Marquart beschrieb die die Ziele des Vereins im Vorwort:

„Den Verhältnissen nach behandeln unsere Verhandlungen Stoff aus allen drei Reichen der Natur, und selbst die Hülfswissenschaften der Naturgeschichte sind theilweise vertreten; man wird diesen Umstand unseren Verhandlungen nicht zum Vorwurfe machen können, denn eben durch diese umfassende Tendenz unseres Vereines beförderten wir das fröhliche Gedeihen desselben, und werden auch in Zukunft alle Einseitigkeit der Auffassung zu vermeiden suchen, uns aber als Forscher nicht über das Gebiet des heimathlichen Bodens des Vereines, als welches wir die preussische Rheinprovinz betrachten, ausdehnen“.

Die Publikationsreihe des Vereins hat über einen Zeitraum von 175 Jahren ein Gebirge von Veröffentlichungen hervorgebracht, Lokalfloren und -Faunen, Taxonomisches, Abhandlungen über Geologie und Paläontologie und vieles mehr.
Das kann natürlich beim Umzug nicht alles mitgenommen werden.

Besonders wertvolle Ausgaben der DECHENIANA – Verhandlungen des Naturhistorischen Vereins der Rheinlande und Westfalens e. V. werden natürlich nicht verschenkt, sondern verkauft. Darunter sind echte Schätze wie die Neanderthaler-Publikation von Johann Carl Fuhlrott aus dem Jahr 1859!, für die aktuell 80,- Euro aufgerufen werden.

Eine Übersicht der abzugebenden Bände ist hier zu finden:

Download PDF »

Am Nikolaustag, den 06.12.2019, ist die Geschäftsstelle in Bonn in der Nussallee 15a von 13-17 Uhr geöffnet und Sie können sich mit ausreichend Literatur für die kalte Jahreszeit eindecken. Bitte holen Sie die NHV-Publikationen direkt in Bonn in der Geschäftsstelle ab. Aus Kostengründen können leider keine Pakete versendet werden.

Falls Sie an diesem Tag verhindert sind, können Sie auch gerne einen anderen Termin mit Markus Ackermann, dem Geschäftsführer des Vereins, vereinbaren: markusackermann[ätt]uni-koblenz.de

Dieser Beitrag wurde unter Literatur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.