Archiv des Autors: Armin Dahl

Klimawandel, Apollofalter, Termine, Datenbanken

Das zurückliegende Jahr war in Deutschland das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen. Gut oder schlecht aus der Sicht eines Insektenforschers in Westdeutschland? Können wir den Apollofalter an der Mosel retten? Alle reden von künstlicher Intelligenz, kriegen wir jetzt das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Apollofalter, Insektensterben, Seltene Arten, Termine | 5 Kommentare

Wetterfest und wenig beobachtet: Der Herbst-Kreuzflügel – Alsophila aceraria

Lichtfang bei Hundewetter, und das nach dem Nikolaustag, macht das Sinn? Natürlich, die Artenzahl ist zwar gering, aber im Frühwinter sind selten beobachtete Falterarten unterwegs. Eine kurze Exkursionsgeschichte. Warmfront im Anzug, meldet der Wetterbericht, Sturmböen und Starkregen mit dabei. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Exkursionen | 4 Kommentare

Der Mosel-Apollofalter – Schmetterling des Jahres 2024

Benannt nach Apollon, dem Gott des Lichtes, macht der Apollofalter seinem Namen alle Ehre, denn er ist fast ausschließlich bei Sonnenschein aktiv. Doch die Überlebensaussichten für diese wunderschöne Schmetterlings-Art sind an der Mosel alles andere als sonnig. Die dort vorkommende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Apollofalter, Naturschutz, Ökologie, Schmetterling des Jahres, Seltene Arten | 55 Kommentare

Wanderfalter im Herbst 2023, und was der Hunga Tonga-Hunga damit zu tun hat

Zum Jahresende sind mal wieder besonders viele Zuwanderer  oder Arealerweiterer aus Südeuropa in Westdeutschland unterwegs. Eine gute Gelegenheit, sich ein paar faunistische Raritäten anzuschauen. Hohe Temperaturen in der Atmosphäre, Sandstürme in der Sahara die ihre Staubwolken bis nach Nordeuropa schicken, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Daten, Klimawandel, Phänologie / Klimawandel, Seltene Arten | 8 Kommentare

Hochsommer-Exkursion zu Kaisermantel, Schachbrett und Mohrenfalter

Wenn erwachsene Männer in Gruppen auf dem Bauch herumkriechen und freudig erregte Soziallaute von sich geben – dann ist mal wieder Eifel-Exkursion. Mehr als 35 Tagfalterarten in wenigen Stunden, die Hochsommer-Exkursion ins Lampertstal und nach Nettersheim bot einiges an Überraschungen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Exkursionen, Phänologie / Klimawandel, Seltene Arten | Schreib einen Kommentar

Kreaturen der Nacht oder Lichtfang mit 4000 Teilnehmern

Unser „Kerngeschäft“ sind Schmetterlingskunde und Naturschutz, und dazu gehört immer auch ein wenig Werbung für die eigene Sache. Öffentlicher Lichtfang ist ein gutes Mittel, das Interesse ist aber meist begrenzt. Ganz anders der Auftritt bei der Düsseldorfer Nacht der Museen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Exkursionen, Vorträge | 8 Kommentare

Neue Glasflügler, Neuer Faunenband, Neue Termine

Das Nahebergland oberhalb von Bad Kreuznach ist mit seinen Felsbiotopen und Trockenrasen eine der artenreichsten Regionen in Deutschland. Das Gebiet ist eine Modellregion für Biodiversität, am Fluß leben hochseltene Reptilien wie die Würfelnatter, nur wenige Meter weiter fliegen die Segelfalter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Exkursionen, Literatur, Mikros, Pflegemaßnahmen, Pheromone, Seltene Arten, Termine | Schreib einen Kommentar

Neuer Doppelband: Wandel der Nachtfalterfauna Baden-Württembergs seit 1970

Zwei Jahrzehnte nach dem Erscheinen des Grundlagenwerkes „Die Schmetterlinge Baden-Württembergs“ vermittelt der jüngst erschienene Doppelband einen Überblick über die aktuelle Bestandsentwicklung der Nachtfalter des südwestdeutschen Bundeslandes. Wichtiger Lesestoff für die „langen Winterabende“! Baden-Württemberg/Karlsruhe. In den vergangenen 50 Jahren nahm der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Literatur, Phänologie / Klimawandel | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Neuer Doppelband: Wandel der Nachtfalterfauna Baden-Württembergs seit 1970

Starker Einflug der Bilsenkraut-Blüteneule Heliothis peltigera

Draußen herrschen seit Wochen marokkanische Wetterverhältnisse. Gluthitze, Trockenheit, dazu starke Windströmungen aus Süden bringen uns auch die mediterrane Fauna in den Garten. Im Supersommer 2022 sind zahlreiche als Wanderfalter bekannte Arten unterwegs. Wuppertal ist die Regenhauptstadt Deutschlands. In keiner Großstadt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Daten, Phänologie / Klimawandel, Seltene Arten | 2 Kommentare

Falter die niemand haben will: Der Pflaumenwickler

Auf manche Kleinschmetterlinge würde unsereiner gerne verzichten! Die Tiere haben ein schlechtes Image und werden deshalb selten in Artenlisten erfasst. Sie landen stattdessen im Mülleimer oder bestenfalls auf dem Komposthaufen. Der Pflaumenwickler (Grapholita funebrana, syn. Cydia funebrana) ist so eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bestimmungshilfe, Daten, Mikros | 4 Kommentare